Bilder und Geschichten aus über 90 Jahren Hubertusburger Fußball – Teil 2

Beim ersten Lockdown im Frühjahr haben wir unser Fußball-Archiv geöffnet.

Hier gehts zum Rückblick Teil 1 mit 158 Einträgen

Der Ball ruht leider wieder – Zeit für Teil 2…

12. Juni 2015 – Freitagabend an der Sachsendorfer Straße. Unsere Oldies kicken mit unseren A-Junioren. Da den blau-weißen Oldies an diesem Abend der angesetzte Oldiegegner abhanden kam, verabredete man sich kurzerhand zu einem lockeren Kick mit den A-Junioren, die auf dem Hartplatz ihr Freitagstraining absolvierten. Spaß hatten alle Beteiligten – sogar Dominic Baumann, auf Heimaturlaub, mischte bei den Junioren mit.

Hier gehts zur Galerie Oldies vs. A-Junioren

10. März 2019 – die Kabine unserer E-Junioren vor dem Heimspiel gegen Torgau (Endstand 1:4). Nach dem Schmuddelwetterspiel war jede Menge Erdreich an den Klamotten. Danke an alle Muttis und vielleicht auch Väter, die sich nach jedem Punktspiel der Trikotsätze annahmen und diese wieder zum Glänzen brachten.

Aber Fußballer sind ja bekanntlich nicht aus Zucker und so war die Stimmung an diesem Tag auch bei den Eltern gut.

Die Saison 2018-19 der E-Junioren in der Kreisoberliga verlief beachtlich. Man sammelte 37 Punkte ein und belegte am Ende den 5. Platz. Trainiert wurden die Mädels und Jungs von Christian Windisch und Roland Büchner.

Hier gehts zu den Saisonbildern

29. Januar 2011 – Spaß muss sein. Bei einem Nachwuchshallenturnier in Oschatz erklärt Vorstandsmitglied Matthias Müller unserem Jugendleiter und Trainer Roland Büchner den nächsten taktischen Geniestreich.

September 1985 – im Archiv findet sich ein Mannschaftsfoto unsere Männer. Die Spieler bilden das Gerüst der Mannschaft, die 1987 den Oschatzer Kreispokal und 1989 die Meisterschaft im Altkreis Oschatz holten.

13. September 2015 – es ist bestes Fußballwetter an der Sachsendorfer Straße. Unsere jüngeren Nachwuchskicker schauten den “Großen” beim Punktspiel zu. Die A-Junioren hatten die Wurzener zu Gast und gewinnen deutlich mit 7:2.

Die Kicker in der Spielgemeinschaft mit Luppa und Dahlen wurden von Sven Juretschke, Gerald Steinert, Sebastian Beyer (Luppa) und Karl Heinz Trudel (Dahlen) trainiert und betreut.

Hier gehts zu den Saisonbildern 2015-16

Justus Keller führte die Mannschaft als Kapitän. Das Team startete in der Kreisliga Muldental/Leipziger Land und sammelte im Saisonverlauf 39 Punkte ein. Die Mannschaft holte den Hallenkreismeistertitel und scheiterte beim Pokalfinale im Torgauer Hafenstadion knapp an den gleichaltrigen Kickern aus Bad Düben. Schnappschuss: Enfach war die Zuordnung für uns nicht. Nach langem Rätselraten, welcher Zwilling (Pascal oder Dominik Weidner) hier abgebildet ist, hat als oberste Instanz die Weidnermutti entschieden. Dominik macht im Heimspiel gegen Lok Döbeln (Endstand 4:2) den Effe und zeigt uns den Mittelfinger.

Mai 1983 – unsere erste Männermannschaft stellt sich an der Sachsendorfer Straße für ein Mannschaftsfoto auf. Mit dabei – drei spätere Ehrenmitglieder der Hubertusburger: Gerd Roßberg, Wolfgang Finke und Manfred Züchner.

30. Oktober 2018 – im Foyer unserer Sporthalle wird eine repräsentative Glasvitrine (Bauleitung: Jürgen Hessel) mit wichtigen Siegerpokalen der letzten 70 Jahre eingerichtet. Unser Vereinshistoriker Karsten Wolf hat viele historische Pokale über die Jahre gesichert, den Ereignissen zugeordnet und mit Mannschaftsbildern unterlegt. Eng ist es dort allemal und unser aktueller Pokalpott muss auch noch verquetscht werden…