Budenzauber in Hausdorf

Traditionell nahm unsere Frauenmannschaft zum Ende der Hallensaison am Hausdorfer Turnier teil. Unsere Hobbymannschaft, die nicht im Ligabetrieb steht, stellte sich wieder dieser großen Aufgabe. Leider bestritten dieses Jahr nur insgesamt vier Mannschaften das Turnier. Es warteten also mit Hin-und Rückrunde 6 schwere Spiele auf unsere Damen. Schon im ersten Spiel stand man dem FSV Luppa gegenüber.

Unsere Damen hielten gut mit, doch Luppa spielte sehr effizient und man verlor deutlich mit 0:4. Im zweiten Spiel gegen die Spielerinnen aus Leipzig gelang sogar ein Tor, doch verlor man am Ende 1:3. Im letzten Hinrundenspiel ging es gegen die Mädchen vom SV Merkwitz. Die Spielerinnen vom FSV Blau-Weiß Wermsdorf überzeugten hier mit Willenskraft und die große Fangemeinschaft honorierte dies lautstark. Mit Trommel und lauten Anfeuerungsrufen machten sich die Fans um Marlen, Manja, Isabell und Silvana bemerkbar.

Davon ließen sich die jungen Merkser Spielerinnen anfangs beeindrucken. Wermsdorf nutzte dies aus, spiele mutig nach vorn und wurde belohnt. Carolin Beukert gelang der Führungstreffer und die Halle wurde zum Tollhaus. Am Ende ging unseren Damen etwas die Puste aus und man verlor am Ende unglücklich 1:2. Der Spaß war unseren Mädels trotzdem nicht zu nehmen und man knüpfte neue Kontakte und Freundschaften.

In der Rückrunde schienen unsere Damen etwas erschöpft und blieb trotz eigener Treffer jeweils zweiter Sieger. Trotzdem waren gute Ansätze im Offensivspiel zu sehen. Der Zusammenhalt im Team ist top – alle sind mit Spaß bei der Sache. Dazu kam, dass unsere Torhüterin, Sarah Bäßler, brillant hielt und zum Zuschauerliebling avancierte. Der Tag sollte eine Party und das Highlight für unsere Damen werden, und dies wurde er. Die tolle Stimmung im Team ist lobenswert und Trainer Heiko Zielinski kann stolz auf seine Mädels sein. Sarah Bäßler vom FSV Blau-Weiß Wermsdorf wurde zurecht "Beste Torhüterin des Turniers"! Unsere Spielerinnen aus Luppa landeten am Ende auf dem 3. Platz. Turniersieger wurden die jungen Mädels vom SV Merkwitz mit unserer Jennifer Kirpal. Unsere Frauen werden auch in Zukunft das ein oder andere Freundschaftsspiel bestreiten.

Aufstellung: Sarah Bäßler, Marika Zielinksi, Manuela Müller, Yvonne Döling, Silke Fritzsche, Caroline Beukert, Grit Wegner, Anett Hamann, Nine Brauns, Christin Weißbach

Heiko Zielinski/Bilder René Wegner