Turniersieg im letzten Spiel vergeben

An diesem ersten Samstag des Jahres folgten wir gerne der Einladung des FSV Oschatz zu deren Hallenturnier. Unverhofft kam ein Team zuviel angereist und es musste improvisiert werden. Der Modus 8 Teams jeder gegen jeden. Somit standen 7 Partien an. Nach gespielten 9 Minuten im Auftaktpiel gegen Dahlen stand ein 1:1 an der Anzeigetafel. Unsere Talente machten Druck, konnten aber nur einmal durch Leon Zimmermann treffen. Im nächsten Match wartete der Lommatzscher SV auf uns. In deren Reihen standen einige gute Kicker. Es war ein Spiel auf Augenhöhe mit Chancenplus für uns. Keiner von beiden konnte ein Treffer markieren und somit das 2. Remis. Damit haben wir schon 4 wertvolle Punkte verschenkt. In der Kabine wurde dies besprochen und der Matchplan für die restlichen Spiele war klar – alles gewinnen um am Ende doch noch Turniersieger zu werden. Denn auch in den anderen Spielen wurden Punkte liegen gelassen.

Unser Vergleich gegen Oschatz II wurde deutlich mit 4:0 gewonnen. Jetzt lief der Motor an und die Sicherheit war wieder da. Bruno und Finn eröffneten immer wieder gefährliche Angriffe aus der Abwehr heraus. Auch die Spiele gegen Merkwitz I (1:0), Merkwitz II (2:1) und Mügeln/Ablaß (1:0) wurden gewonnen. Allen in der Halle war klar, wer hier den besten Fußball spielt. Somit hatten wir es nun vor dem letzten Kick gegen Oschatz I selbst in der Hand. Bei einem Sieg - 1. Platz, Remis - 2. Platz und bei einer Niederlage - 3. Platz waren nun möglich. Leider zeigte sich nun auch der körperliche Verschleiß eines langen Vormittags. Unsere Junioren machten ein ordentliches Spiel aber ohne die bis dato gezeigte Überlegenheit. Oschatz hatte einige Chancen und war einfach frischer als unser Team. Leider verloren wir durch ein sehr unglückliches Eigentor unseres Keepers mit 0:1. Lenny rettete uns in der Vergangenheit oft Siege und unsere Mannschaft wird dies locker verkraften!

Dennoch durfte man kurz enttäuscht und traurig sein, denn es war wieder erneut der Turniersieg greifbar. Unter dem Strich ein guter 3. Platz. Am nächsten Sonntag wird dann unser Team wieder ein anderes Gesicht haben denn dann bekommen auch wieder andere Kinder eine Chance. Dann spielen wir in Wurzen beim Ausrichter TSV Burkartshain.

Aufstellung: Tresemer, Gatter (1), Windisch (1), Zimmermann (3), Knust (3), Wedel, Weise (1), Rother, Neubert, Paepke

Turnierendstand

  1. Lommatzscher SV
  2. FSV Oschatz I
  3. BW Wermsdorf
  4. Merkwitz I
  5. Wacker Dahlen
  6. SV Mügeln / Ablaß
  7. Merkwitz II
  8. FSV Oschatz II

Christian Windisch/Bilder Nicolle Paepke