Skat ist wie Sex: Hast du einen schlechten Partner brauchst du eine gute Hand!

SK_03

Der Einladung zum Skatturnier folgten nach den Weihnachtsfeiertagen 23 Spieler. Familie Hentzschel hatte alles bestens organisiert, wobei Dietmar Hentzschel selbst mitmischte aber auf Grund der „Doppelbelastung“ mit Platz 23 vorlieb nehmen musste.  Gerd Roßberg als Spielleiter hatte alles im Griff. Skatgott und Turniersieger wurde Dierk Kupfer vor Carsten Regner. Dierk spielte eine sensationelle erste Serie mit 1900 Punkten. Den Seinen gib´s der Herr halt im Schlafe...

SK_02

 

SK_01

SK_04