Pokal der Freundschaft 2020

Auch in diesem Jahr wieder veranstalteten wir das Turnier um den 2019 ins Leben gerufenen Pokal der Freundschaft und konnten unsere Pfiffelbacher Freunde begrüßen. Fünf Mannschaften duellierten sich im Jeder-gegen-jeden-System. Die Thüringer schickten eine “alte” und eine “junge” Mannschaft ins Rennen, unsere Erste und die Wermsdorfer Luschen stellten je ein Team und Dierk Kupfers Traditionsmannschaft BC Mügeln komplettierte das Teilnehmerfeld. Alle Partien liefen sportlich fair ab, es gab nicht viel zu tun für den nahezu souverän agierenden Schiedsrichter Justus Keller. Auch im kommenden Jahr wird es wieder einen Schiri-Ausbildungslehrgang geben.😉 Am Ende schaffte BC Mügeln-Tradition die Titelverteidigung und darf sich somit auch weiterhin Rekordtitelträger nennen. Nach der intensiven sportlichen Betätigung wurde der Wettbewerb bei Hackepeterbrötchen und original selbstgemachten Thüringer Knoblauchschnaps ausgewertet. Alle waren sich einig, befreundet zu bleiben, um auch 2021 wieder um den Pokal der Freundschaft kicken zu können.

Turnierchef Dierk Kupfer überreicht den Siegerpokal
Unsere Pfiffelbacher Freunde sponserten eine Kiste Bier – Danke!
Glorreicher Sieger: BC Mügeln-Tradition
Zweiter Gewinner: Erste Männermannschaft
Diesmal nur Bronze: Wermsdorfs größte Luschen

NG