Alles Gute zum 40., Heiko!

Heiko ist seit 2013 bereits bei uns im Verein und seit jeher auch als Nachwuchstrainer aktiv. Angefangen hat er im F-Jugend-Bereich, wo er zeitgleich auch als Spielervater seinen Sohn Tom coachte. Über die Jahre betreute er E- und D-Jugend, trainiert mittlerweile gemeinsam mit Lüdi und Basti aus Luppa unsere erfolgreiche C-Jugend-Mannschaft.

Und als wäre das nicht schon genug Arbeit, nahm er sich vor einiger Zeit auch dem Frauenteam an und entwickelt die Frauen und Mädels Stück für Stück weiter.

Wer weiß, welche Funktionen du noch in Zukunft für den Verein übernehmen wirst.😉
Unser Vereinsvorsitzende richtet folgende Worte an den Jubilar:

Ein Mann. Ein Wort. So könnte man dich kurz und knapp beschreiben. Wenn du einmal etwas sagst, dann weiß man gleich, woran man ist – im Guten wie im weniger Guten. Wem das weniger Gute nicht passt, die / der wartet einfach bis das Altherrenspiel der Wermsdorfer oder das Spiel deiner Dynamos vorbei ist (5 Minuten nach Spielende sollten i.d.R. reichen) und du bist wieder zahm wie ein Lämmchen. Wer die 5-Minutenregel verpasst, der könnte allerdings schon mal etwas rauer angesprochen werden ➡ ‘Wozu hast du denn Schienbeinschoner an?’
Du stellst dich wie ein Löwe vor deine Mannschaften und zeigst so dem Gegner aber vor allem auch deinen Spielerinnen und Spielern, dass du für sie da bist. Auf jeden Fall kann man sich auf dich zu hundert Prozent verlassen und das gilt nicht nur im Verein sondern natürlich und wie selbstverständlich auch für Familie und Freunde. Wir sind froh, einen so tollen Menschen im Verein zu haben.

RN

Genau das sind wir und deshalb freuen wir uns auf die nächsten 40 Jahre mit dir. Bis dahin alles erdenklich Gute, vor allem Gesundheit und allzeit DY, DY äh Hu, Hu, Hubertusburger!

Dein FSV Blau-Weiß Wermsdorf

Hier gehts zur HZ-Bildgalerie