Deutlicher Derbysieg in Mügeln

Mügeln/Ablaß - Wermsdorf/Luppa 0:10 (0:3)  Statistik

Aufgrund von umfangreichen Baumaßnahmen auf unserem Sportplatz konnten wir unser Heimrecht drehen und spielten in Mügeln. Bis auf Alwin Knust standen alle Spieler zu Verfügung. Die Favoritenrolle lag heute auf unserer Seite und wurde am Ende auch deutlich. Dieses Spiel ist schnell beschrieben. In Hälfte 1 machten Zara und Leon Dworak (10.Saisontor) unsere Treffer. Mügeln steuerte noch ein makelloses Eigentor bei. Es war bis dato eine konzentrierte Vorstellung mit leider noch zu wenig Toren.

Der Pausentee tat bei den winterlichen Temperaturen gut in der Kabine. Die Coaches Windisch/Brauns motivierten unsere Raketen genauso weiter zu spielen und endlich einen klaren Sieg ohne Gegentor einzufahren. Die 2. Halbzeit sollte etwas zerfahren beginnen aber Elias Sachse brach den Bann. Dann fielen Tore im Minutentakt. Elias (2), Leon D., Fritz (2), Jannes und Vico Wedel trafen für uns. Bei konsequenter Chancenverwertung hätten gut und gern doppelt so viel sein können aber das Ergebnis war dennoch toll. Mügeln/Ablaß gab nie auf und zeigte sich stets fair. Dies ist eben leider auch nicht üblich, wenn man so eine Klatsche kassiert. Wir drücken den Obstländern die Daumen für die Rückrunde. Mannschaftlich brauchen wir heute keinen herausheben. Vom Keeper bis zum Kapitän Leon Zimmermann war es eine gute Leistung. Auch unsere Systemumstellung auf 2-4-1 funktionierte super und brachte dann auch mehr Offensivpower.

Nun haben wir die Hinrunde abgeschlossen und finden uns auf Platz 7 mit 15 Punkten/33:46 Toren wieder. Unter dem Strich 5 Siege und 7 Niederlagen und damit auf den ersten Blick enttäuschend. Aber wir wissen, dass wir mit unserem jungen Kader erstmal kleinere Brötchen backen müssen. In der Rückrunde wollen wir mit großem Ehrgeiz an die Spiele rangehen und eine Verbesserung schaffen!

Am 2.12. hatten wir unsere Weihnachtsfeier beim Gänsemarkt Eskildsen ausgerichtet. Es waren 2 schöne Stunden mit leckeren Essen und Schrottwichtelgeschenken. Herr Roland Senger sponserte spontan das gesamte Essen & Getränke für unsere Spieler. Dafür auch auf diesem Wege nochmal herzlichen der Firma ORA und Herrn Senger!

Jetzt gilts aber noch nicht ausruhen für unsere Talente. Am 22. Dezember haben wir in Oschatz unsere Vorrunde für die Hallenmeisterschaftsendrunde. Nun trainieren wir also konzentriert Futsal und hoffen auf positive Ergebnisse. Wir wünschen allen Kindern, Eltern und Unterstützern unserer  D-Jugend eine erholsame und friedvolle Weihnachtszeit!

Aufstellung: Frölich, Appenfelder, Paepke, Windisch, Bishop, Zimmermann, Sachse, Schumann, Dworak, Köberlin, Wedel, Röber

Christian Windisch/Bilder Nicolle Paepke