Oldies mit einer spielerisch überzeugenden Leistung

Wermsdorf - Merkwitz 4:0 (3:0) Galerie

Unsere Oldies sind zur Zeit gut drauf. Letzte Woche in Dahlen zeigten die blau-weißen Silberrücken trotz der 1:2 Niederlage in einem fairen Spiel eine ordentliche Leistung (unser Tor: Valentin Galesic). Nun also das erste Freitagsheimspiel gegen unsere Merkser Freunde, die mit einem ordentlichen Kader anreisten. Wermsdorf in Spiellaune mit der ersten Möglichkeit durch Sportkamerad Kamm, der, wie zu erwarten, freistehend versemmelte.

Zwei berechtigte Strafstöße konnten Neuzugang Robby Höhme und Benjamin Heinicke mit zwei Treffern veredeln, ehe Tom Weise mit dem 3:0 den Pausenstand markierte.

Wermsdorf weiter am Drücker - hinten hatte unser Torwart Thomas Schneider in den wenigen kniffligen Situationen das bessere Ende für sich.

Glück Mitte der zweiten Halbzeit, als ein Merkwitzer Distanzschuss vom Wermsdorfer Innenpfosten wieder ins Feld zurück sprang. Ansonsten überboten sich unsere Oldies im Auslassen bester Torgelegenheiten (Hendrik Döling, André Ullrich).

Robby zeigte wie man richtig zielt und markierte mit einem Sonntagsschuss am Freitagabend das 4:0. Beide Mannschaften probierten es diesmal ohne Schiri und fuhren in einem umkämpften aber fairen Spiel gut damit - Prost!

Aufstellung: Schneider, Vettermann, Horbas, Moser, Lingel, Rost, Kischio, Höhme, Köhler, Zarnikow, Weise, Ullrich, Steinert, Kamm, Heinicke, Johst

AK