3. Platz im Obstland

Im 4. Turnier der Frühjahrsrunde auf dem Mügelner Sportplatz  vermochten unsere jüngsten Kicker die vorwöchige Platzierung auf dem obersten Treppchen zwar nicht wiederholen, zeigten jedoch stellenweise ansehnliche Spielzüge und Kombinationen. Diese führten zu souveränen Siegen gegen die beiden Underdogs aus Merkwitz und Mügeln/Ablaß mit schön herausgespielten Toren. Gegen die Favoriten aus Dahlen zog man zwar verdient  den Kürzeren, kassierte jedoch mit zwei Gegentoren die geringste Tordifferenz. Der Knackpunkt des Turniers und verantwortlich für den dritten Platz war das Match gegen die Kontrahenten aus Falkenhain, die zu Beginn der Begegnung wacher wirkten und unser Team mit einer schnellen 2:0-Führung auf Distanz zu halten versuchten.

Die Blau-Weißen fingen sich nach kurzer Zeit und hielten dagegen, mussten jedoch durch Falkenhainer Cleverness und einer für uns unglücklichen Freistoßausführung weitere Gegentreffer hinnehmen. Die Hubertusburger bewiesen jedoch in der Folge große Moral und kämpften sich ins Spiel zurück und zum Anschluss. Leider war die Zeit um, bevor der Ausgleich fallen konnte. So blieb es bei einer knappen Niederlage, die am Ende den Bronzerang bedeutete. Auch unsere zweite Mannschaft mit dem jüngeren G-Jugend-Jahrgang zeichnete sich durch gute Leistungen gegen den Gastgeber und die Kontrahenten aus Merkwitz aus und fuhr zwei Siege nach Hause. Im letzten Turnier der Frühjahrsrunde in zwei Wochen in Falkenhain gilt es nun, noch einmal alle Reserven zu mobilisieren, um sich vielleicht doch noch für die Meisterrunde zu qualifizieren.

Aufstellung: Bastian Winkler, Alfred Eckelmann, Emil Pfüller, Kenny Sauer, Piet Rademacher, Charlie Thomas, John Haack, Paul Zemke, Max-Leon Fitzner

FH/Bilder FH/Anja Hentzschel/Nadine Schubert