Sieg des Willens in Dahlen

Dahlen – Wermsdorf 1:2 (1:0) Statistik

Nach dem damaligen verletzungsbedingten Abbruch kam es am heutigen Dienstagabend zum Nachholtermin in der Heidestadt. Der Gegner wartete auch mit interessanten Ergebnissen zuletzt auf. Wir waren also nicht der Favorit. Abwehr-Ass Zara Bishop überraschte alle mit dem vergessen ihrer Fußballschuhe und deshalb traf es in dieser Saison schon zum 2.Mal Jan Borisch, welcher völlig mannschaftsdienlich seine „Töppen“ zur Verfügung stellte.

Mit unserer neuen Taktik vom letzten Spiel wollten wir auch heute erfolgreich sein. Jannes, Fritz und Zara in der Defensive und davor Finn & Vico. Es lief im Prinzip alles nach Plan nur die erspielten Chancen wurden nicht genutzt. Dahlen hingegen traf gleich bei der 1. Chance durch Karl Müller. Tim Frölich war dabei chancenlos. Alles lief in Richtung Dahlener Gehäuse. Insgesamt 3 x Aluminium bis zur Halbzeit. Es ging somit mit diesem unverdienten Rückstand in die Pause. In der Ansprache gab’s auch ein paar schärfere Töne der Trainer. Gute kämpferische Leistung nur kein Killerinstinkt. Unsere Junioren sollten einfach weiter spielen und hoffentlich irgendwann mal den Ball über die Linie bringen. Finn und Fritz kurbelten immer wieder die Angriffe an aber entweder Latte oder der starke Dahlener Keeper verhinderten den Ausgleich. Aber in der 42. Minute war der Bann gebrochen. Kapitän Jannes Paepke marschierte über den ganzen Platz spielte dann Vico Wedel frei und dessen Pass vollendete unser Torjäger Finn Windisch kaltschnäuzig zum umjubelten Ausgleich! Das war der Knackpunkt im Spiel. Nun wusste unser Team wieder wie es geht und legte prompt nach. Der heute beste Spieler Fritz Röber traf in der 43. Minute zum 2:1 Siegtreffer. Er belohnte seine starke Abwehrleistung mit diesem sehenswerten Fernschuss. Jetzt spielten wir den Sieg entspannt runter und auch die Wechsler Jan, Helene und Maddox durften noch etwas mitmischen. Der souveräne Schiri Uwe Runge pfiff dann pünktlich ab und die Punkte waren im Sack.

Es war eine sehr harte Nuss die heute in Dahlen geknackt wurde. Unser positiver Trend hält an - nur vergessen wir momentan etwas das Tore schießen. Am Sonntag geht’s dann zum Spitzenspiel nach Merkwitz wo wir am Ende sehen werden was unser Leistungsstand ist. Der Dank gilt diesmal Jan Borisch, welcher sich wie selbstverständlich opferte und seine Schuhe unser Zara gab…

Aufstellung: Frölich, Paepke, Röber (1), Windisch (1), Wedel, Wichor, Baumann, Borisch

C.Windisch/Bild Nicolle Paepke