Starke Leistung mit Punkt belohnt

Oschatz/Dahlen – Wermsdorf/Luppa/Merkwitz 1:1 (0:0) Statistik

Nach der 0:4 Niederlage unter der Woche beim FSV Beilrode wartete am heutigen Sonntag der Tabellenführer aus Oschatz/Dahlen auf unsere C-Junioren. Auf dem Papier eine klare Angelegenheit, konnte die SpG Oschatz/Dahlen ab dem 2. Spieltag alle Spiele siegreich gestalten und das Hinspiel in Luppa deutlich für sich entscheiden. Doch ab der ersten Minute war unsere Mannschaft heute hellwach und hielt ordentlich dagegen. Oschatz spielerisch klar besser, aber im Abschluss ohne Fortune. Die Abwehr stand sicher, warf sich in jeden Ball und was auf den Kasten kam entschärfte eine super aufgelegte Emilie mit zahlreichen Glanzparaden.

Doch die SpG Luppa/Wermsdorf/Merkwitz nicht chancenlos und immer durch Konter gefährlich. Die beste Möglichkeit hatte Bruno, als er frei vorm Oschatzer Keeper Leon Schiffel auftauchte, den Ball über ihn hob und knapp das Tor verfehlte. Somit ging es torlos in die Kabine. Dies war ein erster Teilerfolg. Nach der Pause das gleiche Spiel. Oschatz hatte mehr vom Spiel, nutzte seine Chancen aber nicht. In der 56. Minute erhielt unsere Mannschaft einen Eckball. Bruno brachte diesen vors Tor, wo Matti  goldrichtig stand und zum vielumjubelnden 0:1 traf.

Die Sensation lag in der Luft. Die Gastgeber erhöhten nochmals den Druck, erspielten sich einige Möglichkeiten und trafen 2 Minuten vor Schluss doch noch zum 1:1. Dies war der Endstand. Ein am Ende völlig verdienter Punktgewinn für unsere Hubertusburger, den so keiner erwartet hat. Der aber auf Grund einer mannschaftlich geschlossenen Leistung und mit viel Kampfgeist errungen wurde.

Es spielten: Emilie Wetzig, Isabel Zschernig, Max Liebegall, Dominic Kirste, Vanessa Hempler, Matti Lehmann, Paul Sandig, Bruno Wagner, Louis Kohlmann, Jennifer Kirpal, Connor Bruder, Max Wiedner

JK/Bilder Nancy Liebegall