Gute Leistung im Obstland

Mügeln/Ablaß - Wermsdorf 3:5 (1:1)

Die Blau-Weißen konnten ihre guten Offensivleistungen, die sie schon in Dahlen andeuteten, ausbauen. Nur stand diesmal auch die Abwehr stabiler. Dazu wurde Lukas in den Defensivraum beordert und er machte seine Sache auf der ungewohnten Position gut. Die erste Halbzeit mit einem Chancenplus für Blau-Weiß aber wenig Zählbaren. Die 09er mit gefährlichen Kontern. Besonders die kleine, dribbelstarke Nelli sorgte für Unruhe vor dem Wermsdorfer Tor.

In der zweiten Halbzeit machte der noch kleinere Moritz das Spiel seines noch kurzen Fußballerdaseins und erzielte 3 Treffer in Serie. Aber auch im zweiten Durchgang sorgten die Platzbesitzer für ein munteres Hin und Her. Als unser Torwart Iven zwei Minuten vor dem Ende mit großer Parade einen "unhaltbaren" Distanzschuss um den Pfosten lenkte, war das Spiel entschieden. In der dritten Halbzeit gab es beim Strafstoßschießen wieder viel Spaß.

Unsere weiteren Tore schossen Lukas und Philipp. Am kommenden Mittwoch (1. Mai) lassen wir mal das Training sausen. Die Kicker können natürlich gern mit ihren Vätern/Großvätern auf der grünen Wiese im Garten üben.

AK/Bilder AK und Bert Schwips