Auswärtssieg zum Auftakt

Beilrode - Wermsdorf/Merkwitz/Luppa 1:3 (0:2) Statistik/Abstimmung

Zum Rückrundenauftakt stand die Auswärtsfahrt nach Beilrode für unsere B-Junioren an, die sich, verstärkt durch die beiden A-Jugendlichen Max Bartsch und Valentin Rische, einiges für die zweite Saisonhälfte vorgenommen haben. Die Spielgemeinschaft begann konzentriert, erarbeitete sich erste Chancen, die zunächst nicht verwertet werden konnten. Nach einer viertel Stunde bringt Tillmann Böhmert den Ball per Freistoß gefährlich in den Strafraum, sodass Luca Untermann zum Führungstreffer einnetzen kann. Die Revanche folgte nur 60 Sekunden später. Luca legt quer auf Tillmann, der zieht trocken ins rechte obere Eck ab und markiert das 2:0 für die Gäste.

Dieser Vorsprung wurde konsequent verteidigt mit in die Halbzeitpause genommen. Ein im wahrsten Sinne des Wortes Ausrutscher zu Beginn der zweiten Halbzeit, nach einer Notbremse dezimiert sich unsere B-Jugend selbst. Dennoch wurde weiterhin konzentriert gekämpft und sogar auf den nächsten Treffer gedrängt. Der fiel dann auch sechs Minuten vor dem Ende. Konter unserer eigenen Mannschaften, im Zwei-gegen-zwei legt Felix Hammer quer auf Rick Guckland, der noch einen Spieler aussteigen lässt und den Ball zum 3:0 ins linke untere Eck einschiebt. Zwei Minuten später gelang dem Gastgeber noch der Ehrentreffer. Unterm Strich ein verdienter 3:1-Auswärtssieg, an dem es kommende Woche im Heimspiel gegen SpG Glesien/Lissa anzuknüpfen gilt. Trotz der guten spielerischen Leistung appelliert das Trainerteam um Falk Zschäbitz, Jörg Lucanus und Niclas Galesic an die Mannschaft, das ein oder andere individuelle Auftreten zu bedenken.

Niclas Galesic