Knoblauchschwaden in Erikas Hütte

Das erste Mal tat es noch weh, aber die mutigsten Wermsdorfer und Mügelner probierten tapfer. Mit im Tross der Pfiffelbacher: ihr Vereinsschamane - dieser kredenzte eine Art Kräuterschnaps mit eingelegten Knoblauchzehen. Nach dem Genuss waren bei den Tapferen zunächst leichte epileptische Anfälle zu konstatieren, die gottlob schnell verflogen und einem seeligen Gesichtsausdruck wichen. Herzlichen Dank für diese Grenzerfahrung!

AK