Starke Mannschaftsleistung nicht belohnt

Luppa/Wermsdorf/Merkwitz - Delitzsch 1:2 (0:1) Statistik

Am letzten Spieltag vor der Winterpause gastierte die Mannschaft vom ESV Lok Delitzsch in Luppa. Nach der doch klaren Hinspielniederlage von 7:1 sollte es heute eine sehr enge „Kiste“ werden. In einem ausgeglichenen Spiel war die Spielgemeinschaft aus Luppa, Wermsdorf und Merkwitz stets auf Augenhöhe. Leider blieben zahlreiche Chancen ungenutzt, sodass sich am Ende die Gäste denkbar knapp mit 2:1 durchsetzten. Das Tor zum zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte Connor Bruder. Alles in Allem war es eine Klasse Leistung der gesamten Mannschaft, die leider am Ende nicht zum Punktgewinn reichte.

Es spielten: Max Wiedner, Isabel Zschernig, Max Liebegall, Dominic Kirste, Connor Bruder, Matti Lehmann, Paul Sandig, Maximilian Zschiesche, Bruno Wagner, Louis Kohlmann, Vanessa Hempler, Philipp Aust, Emilie Wetzig, Lucia Müller, Laura Kirschner, Jennifer Kirpal

JK/Bilder Nancy Liebegall