Starker Auftritt wird belohnt

Wermsdorf/Luppa - Beilrode 2:1 (0:1)

In Abwesenheit der Trainer Marius Lüderßen und Heiko Zielinski empfingen unsere D-Junioren die Mannschaft vom FSV Beilrode. Das Coaching übernahmen Dietmar Mädler und Kristian Kirpal. Nach dem Hinspiel Sieg wollte man auch das Rückspiel gewinnen und Trainer Heiko Zielinski zum Geburtstag die 3 Punkte schenken. Also ging man selbstbewusst und engagiert ins Spiel. Mit schönem Kombinationsspiel konnten erste Chancen herausgespielt werden. Doch Vorsicht war geboten, denn auch die Beilroder spielten ordentlich mit und kamen ebenfalls zu Chancen. Die Spielgemeinschaftler erhöhten nochmals den Druck, doch leider wollte das Runde nicht ins Eckige. Und so kam es, wie es kommen musste.

In der 28. Minute flankte der Beilroder Fabian Scheufler. Diese Flanke wurde zur Bogenlampe, setzte kurz vorm Tor der Gastgeber auf, überraschte Torwart Max und schlug im Wermsdorfer Gehäuse ein. Das Spielgeschehen war auf den Kopf gestellt, denn unsere Kicker waren das tonangebende Team. In der Halbzeitpause appellierten die Trainer so weiter zu spielen, denn Torchancen waren da und mussten nur genutzt werden. Die Beilroder Kicker kamen schwungvoller aus der Kabine und hatten die ersten Möglichkeiten im zweiten Durchgang. Doch die SpG Wermsdorf/Luppa hielt dagegen und kämpfte sich zurück. In der 48. Minute tankte sich Ruven über rechts durch und spielte auf den mitgelaufenen Maximilian, der nur noch den Fuß hinhalten brauchte. Somit war der Ausgleich geschafft. Aber unsere Junioren wollten mehr und drückten nun auf den Siegtreffer. In der 56. Minute zog Dominic aus der 2. Reihe ab, Maximilian rutschte in den Schuss, änderte somit die Flugbahn des Balles und ließ dem Beilroder Torwart keine Chance. 2:1, sollte das der Sieg sein? Die Beiroder warfen nochmals alles nach vorn, aber unsere Mannschaft hielt voll dagegen und rettete den knappen Vorsprung über die Zeit. Somit konnte man durch mannschaftliche Geschlossenheit und kämpferische Einstellung das Spiel drehen und das Geburtstagsgeschenk für Coach Heiko war damit gepackt. Außerdem sang man ihm ein Ständchen via Telefon aus der Kabine. Bereits am Dienstag, den 01. Mai, steht das nächste Spiel an. Gegner wird die SpG Zwochau/Radefeld sein. Anpfiff 10:00 Uhr in Luppa.

Aufstellung: Max Wiedner, Dominic Kirste, Maximilian Zschiesche, Ruven Frase, Connor Bruder, Benjamin Höschler, Jennifer Kirpal, Vanessa Hempler, Naemi Wegner, Jann Lingel, Jason Schönnagel, Kevin Georgi

Jens Kirste