5. Platz mit nur einer Niederlage

Zuerst mal ein dickes Dankeschön an die Brandiser. Ein super Turnier von der Organisation bis zur Verpflegung - besser geht’s nicht! Die Blau-Weißen kommen immer wieder gern zu euch!

Unsere Mannschaft erwischte eine starke Vorrundengruppe. Gegen den späteren Turniersieger, TSV Böhlitz-Ehrenberg, setzte es eine Auftaktklatsche. Maddox musste fünfmal hinter sich greifen – nach vorn gelang wenig. Es sollte im Turnierverlauf die einzige Niederlage bleiben.

Merkwitz im Finale später den Randleipzigern knapp unterlegen, spielte wie immer stark auf. Unsere Kicker igelten sich nicht ein und erreichten ein 2:2 Unentschieden.

Gegen Brandis I gelang mit dem 2:1 der erste Sieg. Leider reichte es damit nicht fürs Halbfinale. In den Platzierungsspielen wurden die Naunhofer Kicker besiegt und gegen Brandis II musste ein Neunmeterschießen entscheiden, wer auf dem 5. Turnierplatz einkommt.

Helene und Jan trafen – Maddox im Kasten hielt super – also 5. Platz. Karim und Lukas freuten sich über die Schokolade für den jeweils 10. Turniertreffer.

Alle Kinder gewannen kleine Preise bei der Vereinstombola. Da war selbst Helenes Papa nicht ganz unzufrieden, zumal die flinke Helene mit fünf Treffern die meisten Tore für ihre Mannschaft schoss und ins Allstarteam gewählt wurde. Unsere weiteren Tore erzielten Karim, Jan und Lukas (3).

Aufstellung: Maddox Wichor, Jan Borisch, Moritz Renner, Nico Eisfeld, Lukas Gaudemann, Karim Awad, Helene Baumann

AK/Bilder Jana Golde und FSV Brandis