Wichtiger Auswärtssieg

Liebertwolkwitz/Markkleeberg – Wermsdorf/Luppa/Dahlen 1:3 (1:1)

Für beide Mannschaften ging es in diesem Spiel um Einiges. Die Markkleeberger wollten aus dem Tabellenkeller – die Gäste etwas Abstand zur Abstiegszone schaffen. Unser Team legte einen holprigen Start hin. Nervosität – Fehlpässe – kaum systematischer Spielaufbau. Diese Phase dauerte zum Glück nicht lange. Durch gute Laufarbeit wurde der Gegner zugestellt – eigene Chancen brachten Torgefahr vor dem Kickers Kasten. Das 0:1 in der 26. Minute war bis dahin verdient. Der Ausgleich fiel kurz vor dem Pausenpfiff, als ein langer Ball unsere hoch stehende Innenverteidigung überraschte. In der zweiten Halbzeit wurde es richtig eng. Dustin und Christoph mussten verletzt raus – Robin trotz Wadenkrämpfen weiterspielen, da heute nur zwei Wechsler zur Verfügung standen. Die Kicker aus Wermsdorf, Dahlen und Luppa spielten trotzdem konzentriert weiter und wurden durch einen Doppelschlag nach etwa 70 Minuten mit dem wichtigen Auswärtssieg belohnt. Unsere Tore schossen Nick, Robert und Domenik.

Schiedsrichter: Erica Wendel

Aufstellung: Erdmann, Kuster, Böhme, Schlöser, Böhm, Wolf, Pakinger, Bönisch, Richter, Palme, Weber, Bruder, Pelzer

Stephan Schlöser