Erst im März stieg er als Schiedsrichter in die Kreisliga auf, nun steht er vor seinem ersten Kreisoberliga-Einsatz an der Pfeife. Nach bestandener Schiedsrichterausbildung 2012 begann er mit der Leitung einiger Juniorenspiele, von denen Niclas mittlerweile über 50 absolviert hat. Hinzu kommen Ansetzungen bei 85 Herrenspielen. Am kommenden Sonntag darf er dann die Partie zwischen dem SV Strelln/Schöna und dem SV FA Doberschütz-Mockrehna in der Kreisoberliga erstmals selbst pfeifen. Niclas würde sich freuen, wenn er Mitstreiter findet. Einsteigen kann man ab dem Alter von zwölf Jahren.

Der Verein unterstützt euch bei der Ausbildung zum Schiedsrichter und auch danach! Wir finden: eine interessante und wichtige Tätigkeit, die auch noch das Taschengeldkonto auffüllt. Interessenten melden sich einfach bei Niclas (0174/4753257) oder unserem Jugendleiter Roland Büchner (0160/5130284). Übrigens: man muss nicht mit dem Fußballspielen aufhören, wenn man gelegentlich Spiele pfeift.