Glückwunsch zum 40. - Matschi!

Matschi_1

 

Matthias ist dem Fußball seit Kindesbeinen verbunden. Er kickt seit der Schulzeit bei den Hubertusburgern. Erfolgreich - so gewann 1988 das Jugendteam mit Trainer Peter Horbas alle Titel auf Kreisebene (Meister, Pokal- und Spartakiadesieger). Er gehörte zu den 42 Gründungsmitgliedern, die in einer politisch turbulenten Zeit am 13. August 1990 den FSV Blau-Weiß Wermsdorf aus der Taufe hoben. Nach einer berufsbedingten Auszeit in Chemnitz kam er Ende der 90er Jahre wieder in seine alte Heimat zurück und spielt seitdem bei den alten Herren. In einer für den Verein schwierigen Situation stellte er sich 2006 der nicht leichten Aufgabe, den Verein zu führen. Der Neuanfang gelang, der Verein stabilisierte sich auf allen Ebenen. Zwei Jahre nach seiner Wahl zum Bürgermeister stellte er das Amt zur Verfügung, blieb aber bis heute dem Verein im Vorstand erhalten. Matthias ist im Vorstand des Kreissportbundes und stellvertretender Vorsitzender des Sportgerichts Nordsachsen. Er tritt als sportlicher Bürgermeister über den Fußball hinaus in Erscheinung. Ein jahrzehntelanger Traum der Wermsdorfer Sportler von einer neuen Sporthalle ging 2012 in Erfüllung.  Wir hoffen, dass wir auch in den nächsten 40 Jahren auf dich bauen können!

Anbei einige Schnappschüsse mit dem Jubilar:

 

d_9

A_8

C_2

Oschatz_01

SB_09

camp_11

camp_13

camp_13b

W_05

DSC_0068