Willkommen auf der Startseite

Hubertusburger Weihnachtstrubel

Am 15. Dezember anno 2017 versammelten sich Frauen, Trainer, Oldies, Männer und Vorstand zur Weihnachtsandacht in Großböhla. Die Halle des Heimatvereins war gut gefüllt - 81 Flatratebänder wurden verteilt. Unser Präsident René Naujoks hielt einen sehr emotionalen Jahresrückblick, der von den Zuhörern aufmerksam verfolgt wurde. Benjamin Schönitz, Kapitän der ersten Männermannschaft, lobte den Zusammenhalt der Spieler aus Luppa und Wermsdorf und beider Männermannschaften. Beim Hubertusburger Weihnachtsrätsel traten diesmal Frauen gegen Männer an. Knifflige Fußballfragen, präsentiert von Niclas Galesic, waren zu lösen - dabei hatten die Frauen knapp die Nase vorn. Traditionell folgten wilde Weihnachtstänze und -gesänge. Weitere, schon traditionelle Auftritte erfolgten durch die Polizei, da einige Bürger im Ort in dieser Nacht schlecht schlafen konnten. Ecki verliebte sich wie jedes Jahr in eine Topfpflanze und als Raschki die Tanzbühne betrat, brannte wirklich die Luft. Premiere diesmal: der Weihnachtsbaum wurde beim Tanzen ein zweites Mal gefällt. Ein besinnliches Fest allen Hubertusburgern!

Weiterlesen...
 

Hubertusburger Rückblick – die Jahre 2010-11

Der Wermsdorfer Fußball blickt auf eine lange Tradition zurück. 2018 wollen wir gemeinsam 90 Jahre Fußball feiern. Dazu bringen wir in loser Folge Erinnerungen aus unserem Archiv.

Für sportliche Erfolge gibt es kein Patentrezept. Bei den Hubertusburgern trafen in diesen Jahren einige Erfolgsfaktoren zusammen: Gute und teamfähige Spieler, Trainer, die ihr Handwerk verstehen, solide Nachwuchsarbeit und, gelegentlich übersehen, das passende Umfeld (z.B. ein effektiv arbeitender Vorstand sowie viele freiwillige Helfer hinter den Kulissen). Mit dem Erfolg bei der Hallenkreismeisterschaft 2010 gelang den Hubertusburgern der erste Titelgewinn seit 16 Jahren (Turnierbericht Torgauer Zeitung). Ein Jahr später konnte erneut der Titel geholt werden. Die Männer, zuvor mehrere Jahre im Abstiegskampf, arbeiteten sich in der Kreisliga langsam nach oben. 2012 war es dann soweit. Aber das ist eine andere Geschichte …

Weiterlesen...
 

Junge Schiedsrichter gesucht!

Wir würden uns freuen, wenn sich auch 2018 junge Spieler (ab D-Junioren) für die Schiedsrichterlaufbahn interessieren. Die Hubertusburger unterstützen die Ausbildung zum Schiedsrichter. Niclas Galesic ist im Verein dafür unser kompetenter Ansprechpartner. Wer Interesse hat, einfach mal bei Niclas (0172/6361953) melden.

Weiterlesen...
   

Nordsachsenliga - Elf der Woche

Der 14. Spieltag

 

Derby zweier gleichwertiger Mannschaften hat mit den Platzbesitzern den glücklicheren Sieger

FSV Wacker Dahlen - FSV Blau-Weiß Wermsdorf 1:0 (0:0) Statistik und Abstimmung hier

Zum Abschluss des Spieljahres 2017 und gleichzeitig zum ersten Spiel der Rückrunde gastierten die Blau-Weißen zum ersten Advent im Heidestadion bei Wacker Dahlen. Besser in dieses Duell kamen die Platzbesitzer, die nach wenigen Minuten auch zu ihrem ersten Abschluss kamen. Die Hubertusburger hingegen verzeichneten erste Ansätze zum Torabschluss durch einige weite Bälle auf den agilen Dominic Arendt. Beide Mannschaften, die nun schon in diesem Jahr zum vierten Mal aufeinandertrafen, neutralisierten sich in der Folge zunehmend. Der tiefgefrorene und äußerst holprige Platz tat sein Übriges dazu.

Weiterlesen...
 

Babyalarm im Hause Böttger

Jenny und Florian Böttger freuen sich über die Ankunft von Gabriel! Der kleine Racker ist ein Sonntagskind und erblickte 21:19 Uhr das Licht der Welt (2890g/51cm). Wir gratulieren!

Weiterlesen...
 

Nachbarschaftsduell geht an die Spielgemeinschaftler

FSV Wacker Dahlen II – SpG Wermsdorf II/Luppa 0:2 (0:0)   Statistik und Abstimmung hier!

Das Wetter meinte es an diesem Tag nicht gut. Trotzdem bemühten sich beide Mannschaften bei schwerem Boden um ein ordentliches Spiel. In den ersten 20 Minuten beide Mannschaften gleichwertig. Weder die Wackeren noch die Spielgemeinschaftler mit etwas Zählbaren. In der Folgezeit wurden die Gäste stärker und hatten durch Max Untermann ihre größte Möglichkeit. Torlos ging es in die Halbzeitpause. Falk Zschäbitz, der die Partie souverän leitete, pfiff bei unwirtlichen Bedingungen die zweite Halbzeit an. Hier waren die Gäste am Drücker und erarbeiteten sich gute Einschussmöglichkeiten.

Weiterlesen...
 

Hubertusburger Rückblick - die Jahre 1945-46

Der Wermsdorfer Fußball blickt auf eine lange Tradition zurück. 2018 wollen wir gemeinsam 90 Jahre Fußball feiern. Dazu bringen wir in loser Folge Erinnerungen aus unserem gut gefüllten Archiv.

Frühjahr 1945 - das Morden hatte ein Ende. Der "geliebte Führer" hatte sich, nachdem das "Tausendjährige Reich" nicht ganz das anvisierte Alter erreicht hatte , dafür aber Europa und Deutschland in Trümmern lagen, nebst Gattin Eva Braun und Schäferhund Blondi im Berliner Bunker die Kugel gegeben. Die Überlebenden (u.a. 39 Wermsdorfer Sportler waren tot) versuchten irgendwie über die Runden zu kommen. Erste Anzeichen von Normalität - der Wermsdorfer Fußball wurde unter dem Dach der SG Wermsdorf wiederbelebt. Auf dem Foto sind die Jugendmannschaften aus Wermsorf und Mügeln zu sehen. Aus heutiger Sicht etwas crazy - Erich Schulze heiratete am 18. August 1946 seine Lisbeth und ging unmittelbar nach der Trauung mit seiner Mannschaft ins Spiel gegen Mutzschen. Sachen gibts ... Der freundlich lächelnde Fußballer hinten rechts, Bruno Lisiewicz, ist ebenfalls mit einer interessanten Familiengeschichte präsent.

Weiterlesen...
 

Hubertusburger Rückblick - das Jahr 1985

Der Wermsdorfer Fußball blickt auf eine lange Tradition zurück. 2018 wollen wir gemeinsam 90 Jahre Fußball feiern. Dazu bringen wir in loser Folge Erinnerungen aus unserem gut gefüllten Archiv.

Mitte der 80er Jahre hatten die Hubertusburger eine spielstarke Mannschaft zusammen, die wenige Jahre später Kreismeister und Kreispokalsieger wurde. Beliebt waren damals die Trainingslager unserer Männermannschaft in Tschechien beim Partnerverein aus Dolni Némci.

Weiterlesen...
 

Hubertusburger Rückblick - das Jahr 1998

Der Wermsdorfer Fußball blickt auf eine lange Tradition zurück. 2018 wollen wir gemeinsam 90 Jahre Fußball feiern. Dazu bringen wir in loser Folge Erinnerungen aus unserem gut gefüllten Archiv. 28. August 1998 – Hochzeit von Jens und Corina Hänel im Wermsdorfer Jagdschloss. Die C-Junioren standen für ihren Übungsleiter Spalier. Dazu gibs die blau-weißen Oldies und unsere D-Junioren aus dem Jahr 1998.

Weiterlesen...
 

Hubertusburger Rückblick - die Jahre 1933 bis 1945

Der Wermsdorfer Fußball blickt auf eine lange Tradition zurück. 2018 wollen wir gemeinsam 90 Jahre Fußball feiern. Dazu bringen wir in loser Folge Erinnerungen aus unserem gut gefüllten Archiv.

Mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten im Januar 1933 wurde das Vereinsleben in Deutschland gleichgeschaltet, das heißt unter nationalsozialistische Kontrolle gebracht.

Weiterlesen...
 

Hubertusburger Rückblick - das Jahr 2002

Der Wermsdorfer Fußball blickt auf eine lange Tradition zurück. 2018 wollen wir gemeinsam 90 Jahre Fußball feiern. Dazu bringen wir in loser Folge Erinnerungen aus unserem gut gefüllten Archiv. Das Jahr 2002 brachte nach langer Durststrecke den ersten Meistertitel im Nachwuchsbereich. Unsere D-Junioren wurden Meister (Bereich Torgau/Oschatz) u.a. mit Benjamin Schönitz und Florian Böttger. Zur Feier des Tages ließ sich das Team von Karsten Wolf die Haare (natürlich) blau-weiß färben.

Weiterlesen...
 

Kleine Fußballfibel für alle Interessierten im Nachwuchsbereich

Weiterlesen...
 

Trainingstipps im Nachwuchs- und Männerbereich

Ihr findet hier ausgearbeitete Trainingseinheiten anschaulich aufbereitet.  Einfach mal reinschauen!

Weiterlesen...